India Tastenfabrik Berlin
Aktualisiert/Update:
15.01.2004

80 Jahre:

Design

Prototyp

Form

Teil

Baugruppe

Kunststoffverarbeitung

Prinzipskizze 2-Farbspritzguss

Zurück ...
Prinzip des 2-Farbspritzguss

Prinzip des 2-Farbspritzgußverfahrens - man spritzt auf einer Hälfte der Form einen Vorspritzling, gleichzeitig auf der anderen Hälfte den Fertigspritzling. Dann wird die Paltte, auf welcher sich die Kunststoffteile befinden um 180 Grad gedreht, das eine Teil (Fertigspritzling) wird ausgeworfen. Dann beginnt der Zyklus von Neuem.

Gleiches gilt für die Verarbeitung von 2 Komponenten (z.B. leitend/nicht leitend = MID-Verfahren bzw. hohe Temperatur/niedrige Temperatur = Montage inkl.)

Pro Schuß hat man nur die Hälfte der Form zur Verfügung, bekommt aber ein 2-Farb- bzw. 2-Komponententeil pro Zyklus fertig. Mehrere Komponenten analog möglich.

wir bedanken uns für die Überlassung des Bildes bei der Fa. ARBURG, Lossburg