India Tastenfabrik Berlin
Aktualisiert/Update:
06.02.2014

80 Jahre:

Design

Prototyp

Form

Teil

Baugruppe

Gründungsidee 1929 :

Zur Schonung der Sekretärinnenfinger wurden auf die Glasplatten der Tastenkappen 2-farbige Gummiaufsätze montiert.

Zurück ...

Schreibmaschine TORPEDO Baujahr 1929 mit montierten Gummikappen (1.Reihe) und bunten Abdeckkappen zum Erlernen des 10-Finger-Schreibens

India GummitastenkappenSchreibmaschine Bj. 1929

Das für die Gummitastenkappen verwendete Material war "INDIA-Rubber" aus Südamerika. Der Firmenname "INDIA" leitet sich daraus ab. Heute wird u.a. noch thermoplastischer Gummi zu diversen technischen Teilen verarbeitet.

Ebenfalls auf dem Foto die ELASTIC-Abdeckkappen, farbige (gelb= kleiner Finger, grün= Ringfinger, rot= Mittelfinger, blau= Zeigefinger, Leertaste= Daumen) PE-Kappen zum Erlernen des 10-Finger-Schreibens.

 

India Gummitastenkappen

Dies sind die Verkaufsverpackungen der INDIA Gummitasten mit Exportvarianten!

siehe auch Wikipedia Stichwort: India Gummitasten